Der Verein

SG Stinstedt ist ein Verein mit großer Tradition und seit vielen Jahren die erste Anlaufstelle in Stinstedt für Fußballinteressierte. Unsere Geschichte begann, als unser heutiger Ehrenvorstand sich mit einigen Freunden zu einer Mannschaft zusammenschloss. Aus diesem Team entstand in kurzer Zeit ein ganzer Verein, der heute für jedermann geöffnet ist.

Unser Anliegen heute ist es, die Jugend zu fördern und ausreichend Bewegungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wir möchten vermitteln, dass es mehr gibt als Internet und Computerspiele, Fernsehen oder MP3-Player. Bisher ist es uns sehr erfolgreich gelungen, die Jugend für Fußball zu begeistern. Ob Mädchen oder Jungen, Kinder oder Teenager: SG Stinstedt kann sich über regen und konstanten Zuwachs freuen. Auch die Erwachsenen kommen gerne zu uns und treten gegen das runde Leder. Auch hat der Fußballboom, der durch die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland – das berühmt gewordene Sommermärchen – entstand, uns einen spürbaren Zulauf gebracht.

Es gibt seit mehr als 30 Jahre auch eine sehr erfolgreiche Leichtathletikabteilung.,die

durch Familie Seibt, speziell durch Horst Seibt, sehr gut organisiert wird. Viele Rekorde haben die Sportler, hin bis zu Bundesentscheiden, in der Vergangenheit zu

verzeichnen. Auch Jazz-Dance und Pilates, sowie Völkerball und Fitness, kann man

in der SGS betreiben.

Unsere Mitglieder aus allen Altersklassen unterstützen den Verein nicht nur durch sportliche Höchstleistungen, sondern auch durch ehrenamtliches Engagement. Somit sind wir auch gesellschaftlich tief in der Region verankert. Durch den Bau eines neuen Sportplatzes und die Erweiterung unserer Anlagen bieten wir genug Raum zur sportlichen Entfaltung. Unser Vorstand steht jedoch nicht still und strebt immer weiter nach Verbesserung und Leistungsfähigkeit.